Kognitive Aktivierung in der ökonomischen Bildung

Kognitive Aktivierung in der ökonomischen Bildung
Autoren Arndt, Holger

32,80 inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten

Lieferzeit innerhalb von 1 - 3 Werktagen

Am Lager > 5 ks Zboží ihned k odeslání

5,00 €

Autoren
Verleger Wochenschau-Verlag
Erscheinungsdatum: 2015
Sprache: DE
Einband: Paperback / softback
Seitenzahl: 304
Einstufung: Kognitionspsychologie | Medien | Lerntheorie | Ökonomische Bildung | Wirtschaftsdidaktik
Einen Fehler melden.

Holger Arndt: Einführung in die Thematik: Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung

I. Kognitive Aktivierung: Begriffsklärung und Verortung des Konstrukts

Anke Wegner: Politik und Wirtschaft: Fach, Sprache und die Beteiligten

Michael Neubrand: 'Kognitive Aktivierung': Abstrakte Dimension - angestrebte Perspektive -Orientierung für empirische Befunde aus dem Mathematikunterricht

Volker Bank, Michael Neubrand: Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung: Bilanz des Transferworkshops

Guido Strunk, Michael Rose, Till Sender, Waldemar Wagner, Andreas Liening: Kognitive Aktivierung als Prozess

Benjamin Apelojg: Wirtschaftsunterricht hautnah: Echtzeitmessung von kognitiven Aktivierungsprozessen und Lernerfolg im Wirtschaftsunterricht mittels einer APP

Andreas Liening, Jan-Martin Geiger, Kerstin Vogler: Interesse als Grundlage kognitiver Aktivierung: Welche Faktoren fördern die Aufmerksamkeit von Schülerinnen und Schülern hinsichtlich Ökonomischer Bildung?

II. Ausgangspunkt von Lernprozessen: Schülervorstellungen

Vera Kirchner: Die Bedeutung von Vorstellungen zur Umsetzung kognitiver Aktivierung im Wirtschaftsunterricht

Holger Arndt, Bärbel Kopp: Präkonzepte von Grundschulkindern zu ökonomischen Sachverhalten: Erste Ergebnisse der Vorstudie

Björn Egbert: Unternehmensgründungen im Schülerverständnis: Ergebnisse einer phänomenographischen Untersuchung in der Sekundarstufe I

Sabrina Berg, Udo Hagedorn: Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im Wirtschaftsunterricht

III. Methoden und Medien zur kognitiv aktivierenden Unterrichtsgestaltung

Michael Weyland, Michael Schuhen: Fachmethodisch geleitete Generierung, Entwicklung und Evaluation kognitiv aktivierender Aufgabenformate in der Ökonomischen Bildung

Peer Egtved: Schülerseitige Visualisierung und Interpretation von offenen Daten als Möglichkeit der kognitiven Aktivierung

Ewald Mittelstädt, Claudia Wiepcke: Popmusik in der Ökonomischen Bildung: Legitimation, Unterrichtsplanung und Forschungsausblick

Annette Kern: Schulung systemischen Denkens: Welchen Beitrag können Kinderspielstädte leisten?

Georg Tafner: Performative und kognitive Aktivierung: Ein Planspiel als Beispiel

Isabelle Penning: Schülerfirmen als Simulationsmodell

IV. Ausgewählte Aspekte der kognitiven Aktivierung in der Ökonomischen Bildung

Franziska Birke, Andreas Lutter: Urteilsfähigkeit im ordnungspolitischen Kontext: Theoretische Grundlagen und empirische Perspektiven

Bettina Greimel-Fuhrmann: Prozesse und Output effektiven Rechnungswesenunterrichts aus Schülersicht

Friederike Stoller, Bernd Remmele: Nachhaltiges Lernen in der Grundbildung: Das Projekt 'BeE - Becoming European'

Lothar Beinke: Praktika und die Patenschaften: Frühe Hinweise und Ausführungen zur Berufsorientierung an Gymnasien

Autorinnen und Autoren
Mehr anzeigen
Unsere Buchhändler-Tipps