Soll das ganze Haus ersaufen? m. Audio-CD

Soll das ganze Haus ersaufen? m. Audio-CD
Autoren Ferber, Dorle

24,90 inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten

Lieferzeit innerhalb von 1 - 3 Werktagen

Am Lager > 5 ks Zboží ihned k odeslání

5,00 €

Autoren
Verleger Lugert
Erscheinungsdatum: 2012
Sprache: GER
Einband: Pamphlet
Seitenzahl: 52
Einstufung: Musikunterricht (Grundschule)
Einen Fehler melden.

Mit diesem Grundschulwerk ist es Dorle Ferber gelungen, einen erleb- und erfahrbaren Weg zwischen Literatur, Musik und Praxis zu schlagen. Auf sehr natürliche und einfache Weise bietet der 'Zauberlehrling' neben dem Singen des neuen Liedes, Stimm- und Rhythmuszauber sowie Tanz und Bewegung spannende Einblicke zum Beispiel in Goethes Leben, die Themen 'Ballade', Programmmusik und Lied.
Dorle Ferbers Fähigkeit, das Kind (!) anzusprechen und auf leichtem, empathischen Wege fachlich Fundiertes zu vermitteln, ist ihr Geheimnis. Sie macht Kinder neugierig und erreicht die im pädagogischen Bereich wichtige intrinsische Motivation.
Um einen ersten Überblick zu erhalten, schauen Sie doch einmal auf die 'Aktionen und Aufgaben'-Seiten oder in die Einführung für Kinder.

Praktischer Teil
Der praktische Teil lehnt sich an Elemente des gemeinsamen Musizierens an. Da wird mit Stimme und Rhythmus 'gezaubert' (siehe Beispielseite 1) , ein Besenballett getanzt und die Wirkung von Klang, Geräusch und Musik probiert. Allein der praktische Teil dieses Heftes bietet Stoff genug für ein vielfältiges und lebendiges Zauberlehrlingsprojekt mit dem Zeug zur Bühnenaufführung.
Im Zusammenspiel mit den folgenden Stationen und deren Ergebnissen, die in einem gemeinsamen Protokollbuch festgehalten werden, finden die Kinder einen perfekten Einstieg in die relevanten Themen.

Stationen
Die Unterrichtsform des Stationenlernens beinhaltet die Themenbereiche 'Ballade', 'Johann Wolfgang von Goethe', 'Lied', 'Musik mit Programm', und 'Paul Dukas', die eigenständig allein, in kleinen oder größeren Gruppen wie auch im Klassenverband bearbeitet werden können. - Die Kinder erfahren den Unterschied zwischen einer Volks- und einer Kunstballade. Sie ermitteln mit der 'Zeitschlange' (siehe Beispielseite 2) greifbar (auch weit auseinander liegende) zeitliche und historische Zusammenhänge. Sie erforschen Goethes und Dukas Werk, lernen eine Liedform kennen, (siehe Beispielseite 3) erfinden Strophen zu einem Zauberlied und gestalten eine Programmmusik.

Die CD
Das Lied 'Soll das ganze Haus ersaufen' (Original und Playback) sowie alle separaten Hörbeispiele zum Stimmenzauber, Rhythmus und zur instrumentalen Begleitung bieten Hilfen auch für fachfremd unterrichtende Lehrkräfte. Darüber hinaus bietet die Liedvertonung des 'Zauberlehrlings' von Carl Loewe einen Vergleich und eine emotionale Annäherung an eine Kunstliedvertonung. Zu Station 4 haben die Kinder die Möglichkeit, das Werk von Paul Dukas 'L'Apprenti sorcier' zu hören, dass genau 100 Jahre nach Entstehung der Ballade im Jahr 1897 komponiert wurde. Ferner finden Sie auf der CD eingesprochene Texte, die auch leseschwächeren Schülern beim Verstehen und/oder bei der Vertiefung der Inhalte helfen. Hier finden Sie einen kompletten Überblick über alle Tonaufnahmen.
Mehr anzeigen
Unsere Buchhändler-Tipps