Von Zahlen, Politik und Macht

Von Zahlen, Politik und Macht

34,00 inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten

Lieferzeit innerhalb von 1 - 3 Werktagen

Am Lager > 5 ks Zboží ihned k odeslání

5,00 €

Autoren
Verleger Chronos
Erscheinungsdatum: 2016
Sprache: DE
Einband: Hardback
Seitenzahl: 176
Einstufung: Geschichte | Statistik | Sozial-/Wirtschafts-Geschichte | Schweiz
Einen Fehler melden.

Zur Einführung

1 Statistik und Staat im 18. und 19. Jahrhundert
1.1 Anfänge der Statistik im Ancien Régime
1.2 Aufbau einer eidgenössischen Statistik
1.3 Das BFS im Feuer der Kritik

2 Statistik und gesellschaftlicher Wandel um 1900
2.1 Neue gesellschaftliche und staatliche Perspektiven
2.2 Institutionalisierung der amtlichen Statistik
2.3 Probleme, Kontroversen und Ungereimtheiten

3 Weltkriege und Wirtschaftskrise
3.1 Die Entwicklung des BFS und der lokalen Ämter
3.2 Arbeitsamt, BIGA und Lebenskostenindex
3.3 Konflikte zwischen Wirtschaft und Statistik
3.4 Zweiter Weltkrieg: Statistik und Kriegswirtschaft

4 Vom grossen Wirtschaftswachstum zur Ernüchterung, 1950-1980
4.1 Aufschwung, Boom und Rezession
4.2 Auf- und Ausbau der lokalen Statistik
4.3 Sozialstatistik und volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
4.4 Die eidgenössische Statistik im Umbruch

5 Paradigmawechsel und Umbau, 1980-2000
5.1 Der Wandel des internationalen Umfelds
5.2 Das Statistikgesetz von 1992
5.3 Auf dem Weg zu grundlegenden Reformen
5.4 Das Statistikkonzept der 1990er Jahre

6 Die öffentliche Statistik des 21. Jahrhunderts
6.1 Ausbau und Umzug des BFS
6.2 Neue Methoden, komplexe Programme
6.3 Probleme beim Start ins 21. Jahrhundert
6.4 Statistik, Demokratie und Service public

Postskriptum
Mehr anzeigen
Unsere Buchhändler-Tipps