Sonderfall Weimar? DDR-Architektur in der Klassikerstadt

Sonderfall Weimar? DDR-Architektur in der Klassikerstadt

Nicht am Lager

5,00 €

Autoren
Verleger VDG-Verlag
Erscheinungsdatum: 2013
Sprache: GER
Einband: Paperback / softback
Seitenzahl: 262
Einstufung: Kunst | Architektur | Weimar
Einen Fehler melden.

Die zwischen 1945 und 1990 entstandene Architektur in der Weimarer Innenstadt wurde bislang nicht als eigenes Thema wahrgenommen und untersucht. Tatsächlich erschließt sich die Qualität dieser DDR-Bauten erst auf den zweiten Blick: Sie fügen sich meist auffallend gut in das historische Umfeld ein. Zudem lassen sie großenteils einen gestalterischen Anspruch erkennen, der im Vergleich zu anderen Städten der DDR auf einen besonderen Stellenwert der Weimarer Innenstadt verweist. Das Buch stellt die ausgewählten Objekte den bescheidenen Kiosk ebenso wie bedeutende Repräsentationsbauten anhand von 30 Beiträgen vor, die im Rahmen eines Seminars im Masterstudiengang Architektur an der Bauhaus- Universität Weimar entstanden sind. Grundlage der Analysen bildet ein reichhaltiges, bislang weitgehend unveröffentlichtes Plan- und Bildmaterial.
Mehr anzeigen